YOGA FOR GOOD

YIN YOGA & MEDITATION

 

 

Tage, wenn sie scheinbar uns entgleiten, gleiten leise doch in uns hinein, aber wir verwandeln alle Zeiten; denn wir sehnen uns zu sein...

Rainer Maria Rilke

 

Nimm dir eine kleine Auszeit vom Vor-Weihnachtstrubel. Lausche in dich hinein. Spiele mit deiner Geduld. Erfahre mehr über deine Gedanken.

Tauch mit mir ein in die Welt von Yin Yoga und Achtsamkeitsmeditation.

 

Yin Yoga ist der perfekte Ausgleich zu einer körperbetonten Hatha Yoga Praxis. Wir halten die Asanas zwischen 3 und 5 Minuten. Lassen nach und nach Anspannungen los. Konzentrieren uns auf unseren Atem und die Körperempfindungen. Und gleiten so ganz natürlich in die Meditation.

 

Dienstag, 17. Dezember 2019

18:30 - 20:30 Uhr 

im Meditationsraum Teehaus Artee, Siebensterngasse 4, 1070 Wien

 

Beitrag: Freie Spende zugunsten der Caritas Gruft

Noch ein Schritt - Hier geht's zur Anmeldung.

 

Meditationsraum im Teehaus Artee

Siebensterngasse 4, 1070 Wien

Öffentliche Verkehrsmittel: U2, U3 Volkstheater; 49 Strassenbahn Stiftgasse;

 

 


Jedes Jahr gibt es im Rahmen des Pinkzebra Yoga Special Programms auch eine Yoga for Good Einheit für einen besonders unterstützenswerten Zweck. Vorschläge für eine Organisation oder Initiative für 2020 könnt ihr mir gerne zukommen lassen. 


Bisher unterstützte Projekte von PINKZEBRA Yogis:

 

2019: Caritas - Gruft

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie die Tatsche, dass ein Obdachloser Mensch einen warmen Aufenthaltsort in der kalten Jahreszeit braucht. 

 

2018: Kinderhospiz Netz

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie schwierigen Tatsachen ins Auge zu blicken und auch dann zu unterstützen, wenn eine Familie mit einem Kind mit begrenzter Lebenserwartung lebt. 

 

2017: SOS Kinderdorf

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie die Idee eines Mannes der mit 600 Schilling in einem Abstellraum begann ein Projekt zu realisieren: Kindern ein liebevolles Zuhause in Würde und Wärme zu ermöglichen.

 

2016: Dhara PCES - Poor Child Education Support

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie ein in Österreich lebender Inder, der in seiner Heimat ein Schulprojekt realisiert und damit benachteiligten Kindern Schulbildung ermöglicht.

 

2015: Nepal Spendenhilfe des Roten Kreuzes im Rahmen von "Yoga for Nepal"

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie DEINE Spende für diese Region, selbst wenn die Medien darüber nicht mehr berichten.

 

2014: the ocean clean-up project

Pinkzebra Yoga findet, dass nichts unglaublich, nichts verkehrt, nichts unmöglich und nichts absurd ist, genauso wenig wie ein 20jähriger, der für die Befreiung der Weltmeere von Plastik kämpft.